Als vor über 35 Jahren die ersten PFAFF-Garagen ausgeliefert wurden, ahnte noch niemand, was mit einer Fertiggarage später ein mal möglich sein wird. Sektionaltore und Torantriebe waren zu diesem Zeitpunkt noch Fremdwörter.

In den letzten Jahren änderte sich dies. Die Mehrheit unserer Garagen wird mit isolierten, hochwertigen Sektionaltoren ausgeliefert. Egal ob Kipptor oder Sektionaltor, eine Sache gehört fast immer dazu: Der Torantrieb. Durch diesen lässt sich das Tor bequem vom Auto aus mittels Handsender öffnen. Lästiges Ausseigen und das Tor von Hand öffnen gehören somit der Vergangenheit an.

Doch wer dachte, dass damit alle Anforderungen lückenlos gedeckt sind, der irrt: Die Digitalisierung hat mit der Inbetriebnahme des Maveo-Systems nun auch unsere Fertiggaragen erreicht. Mit diesem System ist es möglich, das Garagentor mittels App auf dem Handy kinderleicht bedienen zu können. Der grosse Vorteil: Hierzu müssen Sie nicht direkt vor der Garage stehen. Per mobilen Daten (mindestens 4G) lässt sich das System von jedem beliebigen Ort bedienen. Auch ein GPS-Tracking ist möglich: Erkennt Maveo, dass Sie sich in unmittelbarer Nähe befinden, öffnet sich das Tor automatisch.

Damit aber nicht genug: In der Maveo-App können sogenannte „Bedingungsfunktionen“ erstellt werden. Das System misst Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Garage. So ist es möglich, per App zu programmieren, dass sich das Tor für ca. 10 Minuten in die Lüftungsstellung begibt, wenn eine gewisse Luftfeuchtigkeit in der Garage überschritten wird.

Auch kann vorprogrammiert werden, zu welchem Zeitpunkt die Garage geöffnet und wieder geschlossen werden soll. Sie haben Handwerker im Haus, welche Zugang zur Garage benötigen und Sie sind nicht zuhause? Kein Problem. Mittels der App können Sie von überall das Tor öffnen und schliessen. Ebenfalls können Sie überprüfen, in welchem Zustand sich das Tor gerade befindet und können so testen, ob die Schliessung wirklich funktioniert hat. Ist dies nicht geschehen, erscheint auf dem Display eine Fehlermeldung.

Maveo bedingt, dass Sie über einen Torautomaten Typ Comfort der Firma Marantec verfügen sowie eine durchgehend störungsfreie WLAN-Verbindung von Ihrem Heimnetzwerk in der Garage haben. Ist die Verbindung nicht gegeben, kann das bestehende Signal mittels Signalverstärkern oder Repeatern verbessert werden. Mit einem Maveo-Empfänger können mehrere Tore bedient werden. Es ist nicht nötig, für jede Garage einen eigenen Empfänger zu kaufen.

Per sofort haben Sie die Möglichkeit, dieses System in unserer Ausstellung in Wil SG zu testen und sich so ein Bild von Maveo zu verschaffen. Gerne können Sie uns anrufen, um einen Termin zu vereinbaren oder Ihre offenen Fragen zu klären. Sie stecken gerade erst in der Planung für Ihre neuen Garagen? Profitieren Sie von unserer aktuellen Aktion und sparen Sie bis zu 3‘000 Franken: https://www.fertiggaragen.ch/wp-content/uploads/2019/07/Aktionsflyer-07-2019.pdf

Sie erreichen uns auch samstags von 10:00 – 14:00 Uhr.

Kontaktmöglichkeiten:

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute!